Winterpause bis zum 1. April 2021

Die Saison 2020 im Rückspiegel

Die Campingsaison 2020 war besonders. In vielerlei Hinsicht. Corona bedingt mußten wir uns sowohl im Alltag als auch im Urlaub auf neue Gegebenheiten einstellen.

Zunächst konnten wir nicht wie geplant am 01.04. in die neue Saison starten. Erst am 15.05.2020 ließ es das Infektionsgeschehen zu. Um 09.30 Uhr kamen die ersten Gäste, die ähnlich wie wir dem Saisonstart entgegengefiebert hatten. Im Saisonverlauf durften wir uns über viele neue Gäste und vor allem über viele neue Camper freuen.

Besonders gefreut haben uns die vielen positiven Bewertungen unserer Gäste. Diese finden sich auch in einer Steigerung der durchschnittlichen Gesamtbewertung wieder.

Bedenklich finden wir Entwicklungen von Einzelnen innerhalb unserer Gesellschaft. So mußten wir uns anhören, dass einem Gast die notwendige Maske und die Zugangsnummer für das Sanitärgebäude egal sei, er würde heute sowieso abreisen.

Bedenklich finden wir auch, wenn Gäste morgens vor Rezeptionsöffnung bereits in Eile sind und dabei ihre gute Kinderstube vergessen. So beim Check-Out das Terminal nicht nutzen können oder wollen und dann bei einem entsprechenden Hinweis des Mitarbeiters auf dem Weg zum Wohnmobil rüberrufen: „Alter, dann mach hinne, ich will weg“.

Wir versichern Ihnen, dass wir in diesen besonderen Zeiten weiterhin unser Bestes geben, damit Sie bei uns auch in 2021 einen schönen und sicheren Urlaub verbringen können. Die Energie dazu ziehen wir aus ihrem Lob und Anerkennungen.

Bleibt gesund und bis 2021!